Oberflächenbearbeitung

­
Omílačka pro povrchovou úpravu drobných dílů omílánímPříklad dílu lakovaného komaxitemPříklad dílu lakovaného komaxitemPříklad dílů lakovaného mokrým lakem
Die Firma Dendera a.s. ist im Stande, verschiedene Oberflächenbehandlungen von eigenen Produkten anzubieten.

Scheuern
Als Grundbehandlung versteht sich das Scheuern von Teilen, die das Zweck verfolgt, an den Teilen eventuellen Grat zu beseitigen und zugleich auch Oberflächenaussehen von Teilen zu vereinigen. Das Scheuern erfolgt in einer Scheuertrommelmaschine, nachfolgend sind die Teile noch getrocknet und mit Korrosionsverhinderungsbehandlung versehen. Max. Maße der Teile, die für diese Technologie bestimmt sind, betragen 250 x 250 mm.

Verzinkung
Eine häufig gebrauchte Oberflächenbehandlungstechnologie ist Verzinkung. Verzinkung kann sowie auf galvanische als auch auf Feuerverzinkungsweise durchgeführt werden. Im Falle von galvanischer Verzinkung kann man blau Zink, gelb Zink, schwarz Zink, ökologisch Zink oder auch den beständigsten Nickelzink einsetzen. Teilgrößen sind mit Größe von galvanischen Trommeln– eine max. Beschickung von kleinen Teilen beträgt 130 kg, oder von Größe der Galvanisierungswannen – maximale Maße 4000x1150x380 mm, eingeschränkt. Gewicht der Teile darf nicht 250 kg überschreiten. Im Falle von Nickelzink beträgt die max. Beschickung von Kleinteilen 150 kg, Maße der angehängten Teilen sind identisch, wie es der Fall bei klassischem blau Zink ist, also 4000x1150x380 mm.

Lackieren
Die Teile und auch zusammengeschweißte Baugruppen oder größere Konstruktionskomplexe können Lackierungsoberflächenbehandlung versehen sein, wobei handelt es sich hierbei um nassen Lack oder Komaxit. Die Oberflächenvorbehandlung vor Anwendung beider Lackierungsmethoden kann entweder durch Strahlung sichergestellt werden, und zwar bei Teilen bis zur Größe 5000x1600x2200 mm und Teilegewicht 2000 kg, weiter auch durch Phosphatieren bei Teilen bis zur Größe 2000x1450x500 mm und Teilegewicht 80 kg, oder durch Lackierung mit Grundfarbe bis zur Größe 3000x2000x2000 mm und Teilegewicht 2000 kg. Das Höchstmaß des Brennofens für Komaxit beträgt 5000x3000x2700 mm, Höchstmaß von Teilen für Nasslackieren ist 6000x3000x3000 mm.

Spezielle oberflächliche Behandlung
Rostfreie Teile können durch Ballottinieren behandelt werden – und zwar bis zur Teilegröße von 4000x2500x2000 mm und Teilegewicht bis zu 2000 kg.
Im Falle von besonderen Anforderungen an Oberflächenbehandlung, beispielsweise Vernickeln, Verchromung u. ä. ist es notwendig, sich beim Personal für Produktionsvorbereitung zu informieren.
­­
  • Česky
  • English
  • Deutsch
Laserschneiden, CNC-Biegen, Schweißen, Machinenproduktion

Der verlässige Partner für die Blechbearbeitung

    • Tel.: +420 545 227 769
    • E-mail: dendera@dendera.cz
    • Adresse: Dendera AG, Nemcice 93, CZ-679 51 Nemcice u Boskovic, Tschechische Republik